Margaux
Pferd in Bewegung

Staatsprämienstute Margaux, *  1993    + 2006

von Matcho AA aus der St.Pr. Pikanterie von Pik König - Waidmannsdank xx - Duellant

neuMargaux Kopf02

Foto: Dabrock Werbung, Wingst-Dobrock

Margaux erblickte 1993 auf dem Gestüt Dietrichshof in Osten-Niederstrich  bei Ihrer Züchterin Eva Dietrich das Licht der Welt. Bereits im Mutterleib hatte sich unser Vater bzw. Schwiegervater Werner Schmidt das Fohlen, sollte es denn eine Stute sein, gesichert. Es folgten zwei unbekümmerte Jugendjahre inmitten der Stutenherde, gemeinsam mit der Mutter Pikanterie und der Oma Waldfee.

2-jährig wurde Margaux erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert und erreichte auf der traditionsreichen Stutenschau auf dem Dobrock einen 1a Preis auf dem 4. Rang ihres Ringes.

1996 im Alter von 3 Jahren zeigte Margaux dann, dass sie für Stutenschauen “geboren” war. Mit einer sehr guten SLP und ersten Siegen in Reitpferdeprüfungen im Gepäck, gewann Margaux nicht nur Ihren Ring bei den 3-jährigen Stuten mit SLP und Erwarb die Staatsprämienanwartschaft, sie holte auch den Gesamtsieg und wurde Beste Stute der Schau.

In den Folgejahren dominierte Margaux auf dem Dobrock die Klasse der 4-6-jährigen Stuten und verteidigte kontinuierlich die Spitze.

1999 war nicht nur das letzte obligatorische Schaujahr, sondern auch ein Paukenschlag für Stall M und Margaux. In der Klasse der 2-jährigen Stuten sicherte sich Margaux´s Tochter A jour M einen 1a Preis und den Klassensieg und damit das Ticket für die Louis-Wiegels-Schau in Sandbostel. Und auch Margaux konnte mit ihrem wiederholten 1. Platz bei den älteren Stuten den Weg nach Sandbostel antreten.

2003 präsentierte sich Margaux auf der Ratje-Niehbur-Schau in Verden.

Im August 2006 verstarb Margaux aufgrund einer Kolik. Eine Operation war wegen Kreislaufversagens nicht mehr möglich. Margaux wurde daraufhin in der Pferdeklinik in Elmshorn eingeschläfert. Sie war tragend von Daidalos.

Ihre Nachkommen:

*1997 A jour M v. A Jungle Prince, 2-jährig 1a und Klassensiegerin Stutenschau Dobrock sowie 1h Louis-Wiegels-Schau Sandbostel, 3-jährig 1a Stutenschau Dobrock, anschl. Sporteinsatz und Verkauf.

* 1999 Wolkenspieler M v. Wolkenstein II, 3-jährig Siege u. Placierungen in Reitpferdeprüfungen u. a. 4. bei der Landesmeisterschaft in Hannover; 4-jährig Erfolge in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen Kl. A. Im Oktober 2003 über die Verdener Elite Auktion in die USA, dort unter Danielle Gavriluk erfolgreich bis in Klasse S. Jetzt Einsatz als Schoolmaster.

* 2000 Wakantanka M v. Wolkenstein II, 3-jährig Siege und Placierungen in Reitpferdeprüfungen; 4-jährig einziger Prämienhengst der Verdener Körung unter dem Reiter, 24 Placierungen, darunter 11 Siege in Reitpferde-, Dressurpferde-, Springpferde- und Eignungsprüfungen, HLP in Adelheidsdorf als 11. von 31. Hengsten mit einem Index von 103,53 Punkten. Mittlerweile ausgebildet bis Dressur Klasse M steht Wakantanka im Natursprung bei uns im Deckeinsatz.

* 2001 Walparaisa M v. Wolkenstein II, 2-jährig 1a auf der Stutenschau Dobrock, 4-jährig Siege und Placierungen in Reitpferde-, Dressurpferde- und Eignungsprüfugen, Stutenleistungsprüfung in Freiburg mit der Wertnote 7,86 bei deutlicher Doppelveranlagung. Walparaisa ist als Zuchtstute bei uns auf dem Hof, hatte bisher zehn Fohlen und ist jetzt wieder tragend.

* 2003 Don Ole M v. Davignon I, 3-jährig mehrfach hoch placiert in Reitpferdeprüfungen; 4-jährig Placierungen in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen, Siege und Placierungen in Eignungsprüfungen, 2007 Verkauf über die Verdener Sommerauktion nach Kanada. Dort unter Carolyn Shaw hoch erfolgreich in der Hunterklasse.

* 2006 Winona M v. Wolkenstein II, 3-jährig Ia und Anwartschaft auf die Staatsprämie auf der Stutenschau in Himmelpforten, Stutenleistungsprüfung in Ihlienworth mit Endnote 7,86 bei deutlicher Doppelveranlagung absolviert. Winona M war als Zuchtstute bei uns auf dem Hof und hatte zwei Fohlen. Anschließend Turniereinsatz mit Erfolgen in A Dressuren und Verkauf als Reitpferd.